Lost

Filter

    Filter

    view all

    Hersteller

    clear

    Finnen-System

      Filter

      view all

      Hersteller

      clear

      Finnen-System

      Die Geschichte von ...lost begann 1985, als Matt Biolos und ein paar Schulfreunde einfach ihr eigenes Ding machten: Snowboarden am Mt. Baldy, Skateboarden an der Pipeline in Upland und Surfen in Dana Point. Sie nannten sich "Team Lost". So entstand der Name ...lost, der auf Bücher, T-Shirts, Bänke, Tische und schließlich auf Kleidung gekritzelt wurde.

      22 products

      22 products


      Die Marke Lost Surfboard begann 1985 mit dem mittlerweile legendären Shaper Matt Biolos und einer Gruppe von Schulfreunden, die das "Team Lost" gründeten und ihre Zeit zwischen Snowboarden am Mt. Baldy, Skateboarden in Upland an der Pipeline und Surfen in Dana Point verbrachten. Team Lost kritzelte ihren Namen auf Bücher, Shirts, Tische und schließlich wurde eine Bekleidungsmarke geboren.

      1987 begann Lost Head Shaper Matt Biolos frisch von der High School mit dem Schleifen von Surfboards. Er nahm den Namen "Mayhem" an (eine Ode an das zweite Modell, das er formte).

      Matt 'Mayhem' Biolos formte 20 Bretter in seinem ersten Jahr. Um Geld zu verdienen, schmirgelte er weiterhin Surfbretter und begann, sie mit einem handgeschriebenen LOST zu versehen, wo immer er konnte.

      Surfer wie Christian Fletcher und Matt Archbold ließen sich von Biolos bemalen. Durch die Zusammenarbeit mit einigen großen Namen der kalifornischen Shaping-Szene wie Timmy Patterson, Jim Fuller, Terry Senate und Randy Sleigh und das Feedback der Top-Surfer konnte er seine Shaping-Fähigkeiten weiterentwickeln und die Marke Lost zu einem weltweiten Phänomen machen.