Neopren Reparatur

Hat dein Neopren einen Riss im Schritt oder eine aufgehende Naht beim Ärmel? Nicht verzagen, Surfari fragen! Wir haben dir im untenstehenden Video einen Kurzbeschrieb zur Anwendung des M2 Neoprenklebers zusammengestellt.

Mit folgender Anleitung und dem M2 Reparaturset kann man haltbare, flexible, dauerhafte Reparaturen von Nass-, Halbtrocken- und Trockenanzügen, Handschuhen, Boots, Hauben und Zubehör aus Neopren durchführen. Stark beanspruchte Stellen können mit dem Reparaturgewebe dauerhaft belastbar repariert werden. Die Anleitung funktioniert sowohl für Glatthautneopren, als auch für kaschiertes Neopren. Das Neopren muss für die Reparatur sauber und komplett trocken sein. Sollte der Riss / das Loch durch das komplette Material gehen macht man zunächst die Hotmelt Gewebe Reparatur von einer Seite, verklebt dann die Stelle mit dem Neoprenkleber und bringt dann auf der anderen Seite Hotmelt Gewebe auf. Ist der Riss nur von einer Seite sichtbar, klebt man erst die Stelle zu und bringt danach das Gewebe auf.

Neopren richtig kleben

Neoprenkleber
Bei tieferen, oder durchgehenden Rissen im Neopren den Kleber sparsam mit einem Spatel oder Pinsel auf beide Kanten des Risses aufbringen und den Riss solange auseinanderziehen, bis das Lösemittel im Kleber abgetrocknet ist (ca. 3-5 Minuten). Danach die Kanten kurz fest zusammenpressen. Bei Kratzern oder Abschürfungen kann der Kleber direkt auf das Neopren aufgebracht werden um evtl. fehlendes Material auszugleichen. Den Kleber mindestens eine Stunde trocknen lassen, bevor man das Hotmelt Gewebe aufbringt.

Reparatur mit Hotmelt Gewebe

Nahtband Flicken Neopren
Heize das Bügeleisen auf die Acryl-Stufe bzw. schwächste Stufe vor. Verwende keinen Dampf. Bei einer Überhitzung des Bügeleisens könnte das Neopren beschädigt werden.

Verwende einen der beiliegenden Patches. Schneide ihn ggf. mit einer Schere auf die Größe, die benötigt wird. Die beschädigte Stelle sollte dabei großzügig überlappt sein. Platziere den zugeschnittenen Patch sorgfältig mit der Beschichtung nach unten auf die beschädigte Stelle auf der Seite wo die Beschädigung geringer ist.

Lege das beschädigte Material auf eine glatte Unterlage. Presse die Spitze des vorgeheizten Bügeleisen 10 Sekunden auf den Patch. Hebe es danach kurz an und bewege es mit kreisenden Bewegungen für weitere 10 Sekunden auf dem Patch.

Teste das Gewebe auf Haftung. Sollte keine ausreichende Haftung erreicht worden sein muss die Stelle ggf. mit mehr Hitze und / oder Druck behandelt werden.


Das könnte dir auch gefallen

Alle anzeigen