Sämtliche Custom Boards werden speziell für Dich auf Mass angefertig. Wir sind fortlaufend mit den Boardproduzenten in Kontakt und teilen Dir gerne den konkreten Liefertermin mit. Ausserdem bieten die allermeisen Shaper auch verschiedenen Varianten desselben Board ans. In der Regel handelt es sich hier bei den angegebenen Preise um Polyesterboards mit Standart Finnen-Setup. Solltest Du Dein Board hier nicht finden, ist das kein Problem; schreibe uns einfach ein Mail und wir klären alles weitere für Dich ab.

Lost Lightspeed Sub Driver 2.0 BRO DIMS 6'0 FCS II

Normaler Preis SFr. 919.90 Sparen SFr. -919.90
/
inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

0 auf Lager
6’0 20.00 2.50

32.00

 

Der Shape:
Das Sub Driver von Mayhem gibt es schon seit einer Weile in der Palette von Lost Surfboards. Es hat sich als nutzerfreundliches High Performance Surfboard (auch für durchschnittliche und kleinere Wellen) bewährt und ist vor allem in der WQS ein beliebtes Contest Board. Über Jahre hinweg wurde es kontinuierlich verbessert, bis es nun als 2.0 bei uns verfügbar ist. Das Sub Driver 2.0 hat vorne einen moderaten und hinten einen eher flachen Rocker, der im Rail etwas steiler verläuft als in der Boardmitte, sodass das Concave hinter der Mittelfinne in einen leichter V-Bottom übergeht. Eine sanfte Hip, ordentliche Concaves und für ein Shortboard relativ viel Breite in Nose und Tail erschaffen ein Shortboard mit viel Drive und guter Drehfreudigkeit, auf dem man hervorragend an seinen Skills feilen kann ohne Angst haben zu müssen, dass man auf einem Potato Chip unterweg ist, das keine Fehler mehr verzeiht. Wir haben das Sub Driver 2.0 in der neuen Light Speed Bauweise und in den großzügigeren Bro Dims auf Lager. Light Speed ist leichter und flext dynamischer als Polyester Surfboards, was vor allem in schwächeren Wellen, in denen man selbst viel Speed generieren muss, von Vorteil sein kann. Gleichzeitig fühlt sich etwas solider als z.B. Carbon Wrap an.

SurferIn und Bedingungen:
Der ideale Einsatzbereich des Sub Driver 2.0’s liegt zwischen hüft- und etwas überkopfhoch. Ob hohler Shorebreak, Riff- oder Beachbreak Welle, auf das Board ist Verlass. Man sollte die Basics allerdings sicher beherrschen und halbwegs fit sein, sonst ist beim Thema Shortboard meist eher Frust als Fortschritt angesagt.

Alternativen:
Daily Driver wie das Lost Rad Ripper, CI OG Flyer, Pyzel Phantom oder auch Dominator II von Firewire können zwar etwas weniger radikal bewegt werden, sind aber nochmals eine Spur leichter zu surfen. Vergleichbare Alternativen wären das Channel Islands Fever und Peregrine und das Gamma von Slater Design. Noch mehr High Performance steckt im CI Happy.

Bauweise:
Light Speed ist Lost’s High Performance Epoxy Bauweise. Ein leichter, stringerloser EPS Kern wird mit Carbon Layups zur linearen Flex Regulierung versehen. Laminiert wird das Board oben und unten jeweils mit einem Glasfaser-Innegra-Mischgewebe, einer weiteren 5oz Glasfasermatte und Epoxidharz. Alle Matten sind multidirektional gewebt (6oz längs, 4oz quer). Light Speed nutzt die dynamischen Flex Charakteristika stringerloser EPS Epoxy Bauweisen, die vor allem in schwächeren Wellen, in denen man selbst Speed generieren muss, von Vorteil sein können. Gleichzeitig werden die "nervösen/flattrigen" Eigenschaften, die in druckvollen Wellen, in denen es eher darum geht, den Speed der Welle zu kontrollieren, durch das dickere Glassing, die dämpfende Wirkung der Innegra Fasern und die lineare Ausrichtung der Carbon Layups etwas eingefangen. Somit fühlt sich die Light Speed Bauweise etwas “konservativer” und “solider” als bspw. die Carbon Wrap Bauweise an. Sprich sie ist vielseitiger im Einsatzbereich und lässt sich auch in unsauberen und druckvollen Wellen ähnlich gut wie ein PU Board surfen. Auch wenn diese Technologie etwas stabiler ist als die klassische PU Konstruktion geht ist nicht in erster Linie um Haltbarkeit, sondern High Performance. Wer Haltbarkeit als Priorität Nummer 1 auf der Liste hat, der ist bei Lib Tech oder Firewire besser aufgehoben.

Rückgabefrist

Selbstverständlich steht Dir das Recht zu, Ware zu retournieren. Bitte beachte aber, dass du nach Erhalt aus logistischen Gründen nur 14 Tage Zeit hast, uns die Ware wieder zurückzuschicken. Du kannst dies ohne Angabe von Gründen tun und es reicht, wenn das Aufgabedatum innerhalb der Frist liegt. Wir sind aber wirklich sehr kulant und natürlich verlängern wir dir die Frist - dort bitte einfach vorgängig rasch Bescheid geben. Bitte beachte aber, dass wir beim "Kauf auf Rechnung" die Fristen nicht verlängern können, weil dies ein externer Zahlungsanbieter ist.

Voraussetzung

Im Gegensatz zu vielen Onlineanbietern, werfen wir die Retouren nicht einfach weg, sondern verkaufen diese wieder in unserem Laden. Wir können daher nur Ware retour nehmen, welche weder gebraucht, noch beschädigt ist. Das Risiko und der Nachweis für den Rückversand liegt beim Kunden. 

Rückvergütung

Sobald wir die Waren einwandfrei zurückerhalten haben, erstatten wir Dir den bereits bezahlten Kaufpreis zurück. Je nach gewählter Zahlungsmethode, wählen wir den gleichen Weg, um Dir das Geld zurückzuerstatten.

Versandkosten für Hin- und Rückversand werden nicht zurück erstattet. Rückzahlungen werden innert 14 Tagen erledigt.

Rücksendeadresse

Gerne kannst du uns die Bestellung oder Artikel davon an folgende Adresse retournieren:

Surfari Surf Shop
Badenerstrasse 18
CH-8004 Zürich

Selbstverständlich kannst du gerne auch direkt vorbeikommen und wir nehmen die Ware persönlich zurück.

Lieferkosten

Den grössten Teil unseres Sortimentes haben wir an Lager und der Versand erfolgt schnellstmöglich. Wir bemühen uns stets, Ihnen die Ware schnellstmöglich zuzustellen. Sollte der Artikel wider Erwarten nicht lieferbar sein, so informieren wir Sie per E-Mail. Der Versand erfolgt in der Regel per PostPac Economy über die Schweizerische Post. 

Kostenlose Lieferung

Ab einer Bestellmenge von über CHF 80.- liefern wir (mit Ausnahme der Surfbretter, siehe unten) versandkostenfrei innerhalb der Schweiz! Für Bestellungen unter CHF 80.- berechnen wir pauschal CHF 8.- Lieferkosten.

Versandkosten von Surfboards und Sperrgut

Sperrgüter (wie Surfboards) sind als Einziges vom kostenlosen Versand ausgeschlossen. Enthält die Bestellung Surfbretter oder ein Paket mit einer Länge über 1 Meter, so berechnen wir pro Paket pauschale Versandkosten von 40 CHF. Die anfallenden Versandkosten werden Dir vor der Bestellung angezeigt.

Lieferung ausserhalb der Schweiz

Zur Zeit sind über den Online-Shop nur Lieferungen in die Schweiz möglich. Bei Bestellungen ins weitere Ausland erstellen wir Ihnen aber gerne eine Versandofferte für die gewünschte Auslandsadresse. Benutzen Sie dafür einfach das Kontaktformular oder schreiben sie uns ein Mail.

Stand

Zürich, 16. Februar 2021. Änderungen vorbehalten.

Lost Lightspeed Sub Driver 2.0 BRO DIMS 6'0 FCS II