Van Surftrip Essential Packliste

Van Surftrip Essential Packliste

Surftrip mit dem Büssli geplant? Was muss man alles einpacken und hat man an alles gedacht? Muli vom Surfshop war grad mit Bus und Familie in der Landes und Kantrabien unterwegs gewesen und gibt euch ein paar Anregungen und Ideen zum Vanlife. Das ist jetzt nicht die ultimative Packliste die man haben muss, aber eine Top Ten von Sachen, die den Trip angenehmer machen

Ganz kurz zum Reisesetup von Muli: Mit ihm dabei sind Frau Rahel, Sohn Felix (4 Jahre) und Tochter Lucy (2 Jahre). Unterwegs sind sie in einem von Westfalia ausgebauten Ford Nugget mit fixem Hochdach, also sehr kompakt mit einer Länge von unter 5m dafür 2,85m hoch. Mit dabei sind 3 Surfboards, 2 Velölis, 1 Bodyboard und 1 Skateboard. Und natürlich der ganze Grümpel wie 2 Kindersitzli, Neopren, Regenkleider, Ersatzkleider, Bettzeugs und Vorräte für 4 Personen.

Northcore Neoprenseatcover

Autositzpolster lassen sich nicht gut reinigen, ist einfach so. Lange Fahrten mit Zwischenverpflegung und zwei Krümelmonster mit Schoggi-/Gomfifinger und umgestossene Orangensaft oder Milchbecher gehören einfach zum alltäglichen Wahnsinn. Abhilfe verschaffen die Neopren Sitzcover von Northcore. Sind mit fast allen Sitzen kompatibel und sehr praktisch und komfortabel. Erstaunlicherweise ist Schwitzen überhaupt kein Thema und lassen sich mit warmem Wasser und Bürsteli gut reinigen.

https://surfari.ch/products/neoprene-seat-cover?_pos=1&_sid=dd34dde5f&_ss=r

Rip Curl Mug, doppelwandiger Stahlbecher

Ebenfalls zu den essentiellen Sachen gehören unsere doppelwandigen Trinkbecher aus rostfreiem Stahl. Diese Dinger halten deinen Kaffee oder Tee schön lange warm und sind zudem bruchsicher. Was will man mehr?

Kanulock, abschliessbares Spannset 2,5m

Hinten am Bus haben wir ein Hochgepäckträger. Darauf hatten wir früher den Kinderwagen und jetzt die beiden Velölis aufgeladen. Die Spannsets von Kanulock haben zwei integrierte Stahlseile und sind zudem mit Schlüssel abschliessbar. Da die Seile nicht mit einem Messer durchgeschnitten werden können, kann man mal unbekümmert seine Ausrüstung abgeschlossen beim Bus lassen und nachts sorglos schlafen.

https://surfari.ch/collections/transport

Lockjaw Schloss

Gute Neoprenanzüge kosten locker mal zwischen 400 bis 500 Franken. Um sie zu trocknen zu lassen, hängen wir sie oft am Bügel an den Gepäckträger. Über Nacht oder wenn wir an den Strand gehen, schliessen wir sie mit einem Stahlseil und Zahlenschloss ab. Gibt ja nichts blöderes, wenn du in den Ferien noch einen neuen Neo kaufen musst wenn die Wellen am pumpen sind. Mit einem zweiten Schloss wurde zeitweise auch das Softtop Surfboard unter dem Van abgeschlossen.

https://surfari.ch/search?type=product%2Carticle%2Cpage&q=lockjaw

Stormrider Guide Europe

Dazu muss man eigentlich nichts dazu sagen. Die Surf-Bibel schlechthin, schon ausgebleichtes Cover, zerfleddert und mit persönlichen Notizen ergänzt. Haben wir in diesen Ferien fast nie zur Hand nehmen müssen, da wir diese Surfecken schon sehr kennen.

https://surfari.ch/products/stormrider-guide-europe-komplett-neuauflage-08?_pos=7&_sid=7ea0ca153&_ss=r

Surf Poncho

Die mobile Umkleidekabine. Ein Must-Have von jedem Surfer. Wir haben einen leichten Poncho aus einem dünnen Stoff, der wenig Platz braucht und schnell(er) trocknet. Gemacht hat ihn mal mein Mami als Weihnachtsgeschenk ;-)

https://surfari.ch/collections/ponchos

Rip Curl Dufflebag

Das ist die ultimative Strand- und Reisetasche. Im Idealfall ist immer ein Elternteil am surfen und der andere Elternteil kümmert sich um die Kids. Um den Gang zum Strand so einfach wie möglich zu machen hilft dieser Dufflebag. Man kann ihn easy als Rucksack tragen und die Kinder noch zur Hand nehmen. Drin hats Platz für Stranddecke, Getränkeflaschen, Kinderneos, Sonnencreme und Pick Nick.

https://surfari.ch/products/rip-curl-duffle-travel-bag-midnight-2-midnight?_pos=3&_sid=f78d8833c&_ss=r

Keypod Schlüsselsafe

Mittlerweile schon die fünfte Generation und weltweit etabliert. Nix mit Schlüsselverstecken oder riskante Schlüsselübergabe im Line Up. Da von uns zwei sowieso immer jemand an Land ist, haben wir jetzt die Schlüsselbox sehr selten benutzt.

https://surfari.ch/products/northcore-schlusselsafe-keypod-5th-gen?_pos=1&_sid=cf04bc2ad&_ss=r

Surf Ears Ohrenstöpsel

Rahel und ich surfen eigentlich immer mit Ohrenstöpsel, egal ob warmes oder kaltes Wasser. Surf Ears sind unbestritten die besten. 

https://surfari.ch/products/surfears-3-0?_pos=1&_sid=f246745f5&_ss=r

Ding Tape

Gehört leider zu jedem Trip dazu. Auch wir haben uns zwei kleine Dings eingefangen und schnell mit Ding Tape abdichten müssen. Als kleiner Tipp; die Ecken mit der Schere abrunden.

https://surfari.ch/products/clear-ding-klebeband?_pos=1&_sid=bef0fd19f&_ss=r